Semalt: Google Analytics-Dashboard

Das Google Analytics-Plugin für WordPress ermöglicht es Nutzern, die Website mithilfe der neuesten Tracking-Codes zu verfolgen. Außerdem ist es hilfreich, die dringend benötigten Google Analytics-Statistiken bei jeder Installation von WordPress anzuzeigen, Empfehlungs-Spam und andere Arten von Spam fernzuhalten, um die Daten gültig zu halten.

Dies hilft nicht nur bei den Google Analytics-Statistiken, sondern bietet auch einige Vorteile, wenn das GA-Plugin zusammen mit WordPress installiert wird. Beispielsweise wird ein ausführlicher Bericht über die erstellte Seite und die erstellten Beiträge bereitgestellt sowie alle für die Analyse verwendeten Daten segmentiert. Außerdem enthält es detaillierte Berichte über die Leistung der einzelnen Website-Posts oder -Seiten seit der Veröffentlichung.

Michael Brown, der Semalt Customer Success Manager, erklärt, dass alle WordPress-Benutzer beachten müssen, dass der Tracking-Code vollständig anpassbar ist, und dass Benutzer die Möglichkeit haben, Hooks und andere nützliche Optionen zu verwenden. Kunden können daher erweiterte Daten wie benutzerdefinierte Dimensionen und Ereignisse erfassen.

Echtzeitstatistiken in Google Analytics

Im Folgenden sind die Berichte aufgeführt, die Google Analytics in Echtzeit auf jedem seiner Benutzer-Dashboards erstellt:

  • Die Anzahl der Besuche auf der Website
  • Die Erfassungskanäle
  • Alle Details zu Verkehrsquellen.

Google Analytics-Berichte

Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Berichte, die zur Website im Dashboard, in jedem Beitrag, auf dem Seitenbildschirm und im Front-End der Website benötigt werden:

  • Statistiken zu organischen Suchanfragen, Anzahl der Seitenaufrufe, erstellten Sitzungen und Absprungraten.
  • Statistiken über die Besucherstandorte, verwendete Schlüsselwörter, Verweise, 404 Fehler.
  • Statistiken über die sozialen Netzwerke, Verkehrskanäle, Verkehrsmedien und alle Suchmaschinenanalyseergebnisse.
  • Statistiken zu Gerätekategorien, verwendetem Browser, Bildschirmauflösungen, Betriebssystemen und Mobilfunkmarken.

Als optionale Funktion kann gesteuert und eingeschränkt werden, wer die Berichte anzeigt, indem Sicherheitsparameter festgelegt werden, die von der Rolle abhängen, die ein Benutzer in einer Organisation spielt.

Google Analytics-Tracking

Mit dem Plugin können Benutzer die neuesten Tracking-Codes mit vollständig anpassbaren Optionen für den gesamten Code installieren. Es enthält:

  • Anonymisierung der IP-Adresse
  • Erweitern der IP-Attribute
  • Der universelle Google Analytics-Code
  • Eine Abtastratensteuerung für die Seitengeschwindigkeit
  • Remarketing und Verfolgung der demografischen Verbreitung und Interessen
  • Überwachung der domänenübergreifenden Aktivität
  • Schließen Sie die Nachverfolgung für einige Benutzerrollen aus.
  • Anwendung von Accelerated Mobile Pages (AMP).
  • Unterstützung für E-Commerce.

Das Google Analytics-Dashboard für WordPress ermöglicht die Verfolgung von Ereignissen wie Downloads, Telefon, Bildlauftiefe, Fragmentkennungen, E-Mails, benutzerdefinierten Ereigniskategorien, Aktionen und Beschriftungen, verbundenen und ausgehenden Links. Mit dieser Hilfe können Sie benutzerdefinierte Dimensionen erstellen, um andere Dinge wie Autoren, Veröffentlichungszeitpunkt (Monat / Jahr), Kategorien, Engagement oder Tags zu verfolgen.

Google Tag Manager-Tracking

Mit dieser Funktion können Sie den Code für Google Tag Manager, Datenschichtvariablen: Autoren, Veröffentlichungszeitpunkt (Monat / Jahr), Kategorien und Benutzertypen, zusätzliche Datenschichtvariablen wie die Bildlauftiefe, Ausschließen von Benutzerrollen und AMP verfolgen.

AMP-Funktionen

Es umfasst die grundlegende Nachverfolgung für Google Tag Manager und Analytics, das automatische Entfernen von AMP aus der Nachverfolgung, das Scrollen in der Tiefenverfolgung, die Nachverfolgung benutzerdefinierter Dimensionen, die Kontrolle der Benutzerabtastraten, Formularübermittlungen, Downloads, Affiliate-Links, benutzerdefinierte Ereignisse, Hash-Markierungen, ausgehende Links, Telefone und E-Mails.

mass gmail